Der erste Tauchgang im Freiwasser – die Tauchertaufe in der Tauchschule

Man sagt, der erste Tauchgang mit Tauchgerät ist etwas ganz Besonderes. Vermutlich kommt daher das passende Wort „Tauchertaufe“ für den ersten Tauchgang zustande.

Der erste Tauchgang im Rahmen meines PADI Tauchkurs in Berlin fand direkt einige Tage nach den theoretischen Unterrichtsstunden zum OWD Kapitel 2 & 3in der Berliner Tauchschule Action Sport Berlin statt.
Mit dem Tauchlehrer wurde ein geeigneter Termin ausgemacht in dem der erste Tauchgang im Rahmen des PADI Kurses abgehalten wurde, getaucht werden sollte an der Tauchbasis am Straussee in Strausberg.

An einem herrlichen Wochentag trafen wir uns also an der Tauchbasis am Straussee. In Strausberg angekommen, wurde die Tauchbasis schnell gefunden, während die Sonne fröhlich schien, wurde kurz das Wasser geprüft, welches eine ungefähre Temperatur von 14Grad aufwies . die Hoffnungen ruhten absofort auf dem Neoprenanzug.

Anschliessend ging es los, zuallererst wurde ich nochmals vom Tauchlehrer in die entsprechende Tauchausrüstung eingeführt, bevor diese auch direkt angelegt wurde. Es wurden nun die anstehenden Einführungen, Übungen und Tauchstrecken durchgesprochen die es zu bewältigen galt. Nachfolgend ging es direkt los, wir stolzierten direkt zum Einstiegspunkt und begaben uns ins Wasser des Straussees – die Hoffnung dass der Neoprenanzug vor der Kälte schützen würde erfüllte sich und spätestens nach dem ersten Eintauchen überspielte das Adrenalin sowie die Aufregung jegliche Kälte.

Nach einem ca. 20 minütigen Tauchgang war der erste Pflicht-Tauchgang sodann geschaft. Im wesentlichen hatte man Gelegenheit sich an die ungewohnte Umgebung sowie das veränderte Atem verhalten und Schwereverhalten zu gewöhnen. Im flachen Wasser führten wir noch einige Taucher-Übungen durch bevor wir anschliessend direkt den zweiten Tauchgang des Tages (und damit auch den zweiten Pflicht-Tauchgang) in Angriff nahmen. Der zweite Pflicht-Tauchgang war ähnlich aufregend wie der erste, nur dass wir dieses mal erste echte Aufgaben unter Wasser in Angriff nahmen. Beispiel dessen war zum Beispiel das Austarieren auf einer in ca. 6 Meter befinden Plattform. Nach 20 Minuten war auch der zweite Tauchgang gemeistert und im flachen Wasser des Straussees wurden wiederum einige Tauchübungen wiederholt bzw. neue Pflicht-Aufgaben gelernt. Hier sei besonders auf das obligatorische Maske ausblasen bzw. Maske Unter-Wasser aufnehmen und wieder Aufsetzten hingewiesen.

Nach den erfolgreich durchgeführten Tauchgängen ging es zurück zur Tauchbasis, dort konnte man sich endlich wieder trockene Sachen anziehen und anschliessend die Techniken lernen wie denn eine Tauchausrüstung ordentlich gesäubert und gepflegt werden muss.

Abschliessend wurden mit dem Tauchlehrer nocheinmal die wesentlichen Punkte der beiden ersten Tauchgänge im Freiwasser im Rahmen des PADI Kurses durchgesprochen, bevor der Tauchlehrer dann alle notwendigen Einträge im Tauch-Logbuch des Tauchschülers vornahm.

One thought on “Der erste Tauchgang im Freiwasser – die Tauchertaufe in der Tauchschule

  1. Pingback: 1a Tauchcenter Schöneiche mit Tauchbasis in Strausberg am Straussee | Tauchen im Internet - Links und Adressen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>